netzblicke - Ideenschutz für Unternehmer

Sie haben eine (digitale) Geschäftsidee oder entwickeln gerade eine App und möchten diese Idee gerne schützen?
Wie sich die rechtliche Lage zwischen Geschäftspartnern und Investoren verhält, dazu geben die Rechtsanwälte Dr. Thomas J. Farkas und Dr. Peter Koch (beide Gowling WLG (UK) LLP, www.gowlingwlg.com) Auskunft.

Nach der Finanzierung und der Herstellung gilt es dann in dem weiteren Lebenszyklus des Produkts, die Idee bzw. das Produkt vor der Nachahmung durch Dritte zu schützen. Anhand des Ausgangsfalles und mit weiteren Beispielen werden die Voraussetzungen der relevanten Schutzrechte (Marken-, Design- Urheber- und Patentrecht sowie der Schutz von Geschäftsgeheimnissen) erklärt.

Konkret werden in diesem Teil dann die Möglichkeiten des Schutzes von Logos, Produktgestaltungen, technischen Erfindungen etc. erörtert.

  • Wann: 7.Juli 2016, 19:00 - 21:00 Uhr
  • Wo: IHK-Akademie Orleansstraße 10-12, 81669 München
    Raum: siehe Monitore im Eingangsbereich vor Ort
    KfZ-Parkmöglichkeiten: Die Tiefgarage in der IHK-Akademie bietet eine sehr beschränkte Anzahl von Parkplätzen
  • Anmeldung: Der Eintritt zu den netzblicken ist frei. Wir bitten dennoch um formlose Anmeldung an netzblicke@muenchen.ihk.de

Ansprechpartner