Polen - Neue Perspektiven für Investitionsförderung am 03.12.2019

Polen ist für Bayern einer der wichtigsten Märkte in der EU. Seine Marktgröße, die räumliche Nähe und das große Nachfragepotenzial in nahezu allen Branchenbereichen macht Polen für bayerische Unternehmen extrem interessant. Das Land zeichnet sich zudem durch eine nachhaltig positive Wirtschaftsentwicklung seit dem EU-Beitritt aus.
Niederschlesien ist eine der wirtschaftsstärksten Regionen Polens. Seine Hauptstadt Breslau gehört zu den wichtigsten Hochschul- und Wirtschaftsstandorten.
 
Während der Veranstaltung "Neue Perspektiven für Investitionsförderung in Polen", haben Sie die Gelegenheit mehr über die Geschäfts- und Investionsmöglichkeiten in Polen, insbesondere in der Region Breslau/Niederschlesien zu erfahren und wertvolle Kontakte zu Unternehmen aus der Region Breslau zu knüpfen. Erfahrungsberichte bayerischer Unternehmen in Polen sowie ein anschließendes Get-together runden die Veranstaltung ab.

 
Wann: Dienstag, 03.12.2019, von 09:00 bis 13:30 Uhr
Wo: IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
 
Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie hier.
 

Ansprechpartner