Einsparpotenzial durch digitale Verwaltung liegt für Unternehmen bei 54 Prozent

Durch den systematischen und flächendeckenden Ausbau von digitalen Verwaltungsangeboten können Unternehmen wie Verwaltung wichtige Ressourcen einsparen. Unternehmen können dadurch 54 Prozent ihrer Kosten (eine Millarde Euro pro Jahr) für Interaktionen mit Behörden reduzieren. Auch auf Verwaltungsseite sind Einsparungen um 59 Prozent möglich (3,9 Milliarden Euro)*.

Große Mehrheit der Unternehmen für elektronische Verwaltung

72 Prozent der bayerischen Unternehmen wollen laut dem DIHK-Unternehmensbarometer zur Bundestagswahl ihre Verwaltungsleistungen online erledigen. Die bayerischen Industrie- und Handelskammern (BIHK) setzen sich für den Ausbau solcher Angebote, zum Beispiel im Rahmen des Bayerischen Anwenderforums für digitale Verwaltung, ein. Bei der E-Government-Fachveranstaltung diskutierten rund 300 Teilnehmer aus der Verwaltung über den Einsatz digitaler Lösungen im öffentlichen Sektor.

Peter Driessen, Hauptgeschäftsführer des BIHK, ‎zeigte in seiner Keynote die Perspektive der Wirtschaft, mit welchen ‎Herausforderungen Unternehmen im Rahmen der Digitalisierung kämpfen und ‎welche Effizienzpotenziale im Bereich digitaler Verwaltungsangebote immer noch ‎ausgeschöpft werden können. Dabei plädierte Driessen grundsätzlich dafür „das ‎Glas halb voll zu sehen“, betonte aber die Dringlichkeit für die ‎Verwaltung digitale Transformationsprozesse nicht weiter auf die lange Bank zu ‎schieben. ‎

Konkret forderte Peter Driessen unter anderem das Angebot für Unternehmen im BayernPortal auszubauen, dringend ein Unternehmenskonto einzuführen und elektronische Identifikation auch für juristische Personen zu ermöglichen, den Portalverbund zügig zu realisieren, Kommunen bei der Umstellung zu unterstützen und dem föderalen Flickenteppich entgegen zu wirken. Nur durch konkrete Maßnahmen kann das brachliegende Einsparpotenzial durch digitale Verwaltungsangebote für Unternehmen endlich genutzt werden.

Interessierte erfahren mehr über das Thema digitale Verwaltung auf der Webseite der IHK für München und Oberbayern: https://www.ihk-muenchen.de/de/Themen/Digitalisierung/E-Government/

 *Quelle: Nationaler Normenkontrollrat (2017): Mehr Leistung für Bürger und Unternehmen: Verwaltung digitalisieren, Register modernisieren

Ansprechpartner

Bilder

  • Peter Driessen bei seiner Keynote beim 10. Bayerischen Anwenderforum