28.11.-02.12.: Geschäftsanbahnungsreise zivile Sicherheitstechnik nach Marokko

Hiermit möchten wir Sie zu der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Geschäftsanbahnungsreise "Zivile Sicherheitstechnik" nach Marokko vom 28. November bis 2. Dezember 2016 einladen.

Marokkos geographische Lage als Tor zu Europa sowie die durch ehrgeizige Entwicklungsprogramme geförderte Weiterentwicklung des Landes als Handels-, Logistikdrehscheibe und Tourismusdestination schaffen Bedarf für integrierte Sicherheitslösungen. Da das Land praktisch über keine heimische Sicherheitsindustrie verfügt, müssen fast 95% der Nachfrage über Importe gedeckt werden. Es ergeben sich so hervorragende Marktchancen für deutsche Anbieter, deren hochwertige Sicherheitslösungen immer gefragter werden.

Die Geschäftsanbahnungsreise mit den Stationen Rabat und Casablanca führt Sie in einen der attraktivsten außereuropäischen Nachbarmärkte für zivile Sicherheitstechnik. Marokko bietet hervorragende Erfolgsperspektiven für ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen, beispielsweise:

  • Ausrüstung für Sicherheitsbehörden (Polizei, Grenzschutz)
  • Brandschutz und Feuerwehren
  • Überwachungsanlagen, Einbruchschutz, Zugangskontrollen, Detektionsanlagen
  • Gebäudesicherheit
  • Sicherheitsausrüstung für See- und Flughäfen (Passagier- und Frachtkontrolle, etc.)

AHP International führt diese Reise im Rahmen der Exportinitiative zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen des BMWi zusammen mit dem lokalen Beratungspartner Indegate Consulting in Casablanca durch. Primär kleine und mittlere Sicherheitsunternehmen erhalten eine attraktive, durch die Förderung auch preiswerte Möglichkeit, sich in Marokko zu präsentieren und sich mit einheimischen Branchenvertretern und Multiplikatoren zu vernetzen.

In Rabat zeigt eine Präsentationsveranstaltung die Leistungsfähigkeit der deutschen Sicherheitswirtschaft und gibt Ihnen Gelegenheit, ihre Produkte und Lösungen dem einheimischen Fachpublikum zu präsentieren. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an öffentliche Entscheidungsträger und Multiplikatoren in Ministerien, Behörden und Verbänden und stellt so einen direkten Zugang zu diesem Kreis her. Individuell organisierte Einzelgespräche geben Ihnen die Möglichkeit, potenzielle Geschäftspartner zu treffen.

Je nachdem ob Sie bereits in Marokko aktiv sind oder vor dem Markteintritt stehen - Sie erhalten durch diese geförderte Reise die Gelegenheit, Ihre geschäftlichen Aktivitäten in Marokko gezielt anzubahnen oder auszubauen.

Einen Überblick über die Reise finden Sie im anliegenden Flyer und der Pressemeldung. Des Weiteren finden sich alle Informationen auch auf unserer Projektseite unter http://marokko-sicherheitstechnik.ahp-international.de.

Anmeldeschluss ist der 27. Mai 2016.
Die zur Verfügung stehenden Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Ansprechpartnerin:

Franziska Schneider | Phone +49 (0) 6221 91571 13 | schneider@ahpkg.de

Anhänge