13. - 15. September 2016: Solar Power International 2016 Las Vegas/USA

Sonnige Aussichten für Bayerns Solarwirtschaft!

Zum 4. Mal wird Bayern mit einem Firmengemeinschaftsstand auf der wichtigsten Solar- und Photovoltaikmesse der USA vertreten sein. Sie findet vom 13. bis 15. September 2016 in Las Vegas statt. Anmeldeschluss ist bereits am 7. Dezember 2015.

Die USA verfügen über erhebliche Potenziale für den Ausbau der Solarenergie. In vielen Regionen bestehen außerordentlich günstige natürliche Voraussetzungen für die Solarenergienutzung, so in den Bundesstaaten Texas, Kalifornien, Arizona und New Mexico.
Die aktuellen poltischen Entwicklungen versprechen einen weiteren Ausbau der Solarenergie. Mit ihrem Anfang August präsentierten Clean Power Plan (CPP) strebt die US-Regierung umfassende Strukturänderungen in der Stromversorgung an. Zur Absenkung des CO2-Ausstoßes im Sektor muss der Einsatz „sauberer“ Energietechnologien massiv ausgebaut werden. Auch wenn die Umsetzbarkeit des Plans noch nicht endgültig gesichert ist, beeinflusst er das Investitionsverhalten im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz schon jetzt positiv. So wird z.B. bei der Stromproduktion aus erneuerbaren Energien, die 2014 einen Versorgungsbetrag von gut 13% leistete, ein Zuwachs von rund 30% vorausgesagt.
Insgesamt bietet der amerikanische US-Clean-Energy-Markt mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 50 Mrd. USD pro Jahr, einer hervorragenden Infrastruktur, geringen Marktzugangsbarrieren, der guten Reputation deutscher Produkte und der weiter zu erwartenden kräftige Expansion der Solarbranche gute Chancen für bayerischen Firmen.

Profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen des Bayerischen Gemeinschaftsstandes für Sie ergeben:
• Finanzielle Förderung
• Ein schlüsselfertiger Messestand mit variablen Standflächen
• Organisatorische Unterstützung und Betreuung vor Ort
• Kostenlose Nutzung der Info- und Servicelounge mit Bewirtung
• Hilfe bei der Anbahnung von Geschäftskontakten
• Marktinformationen durch unsere Partner im Zielland.

Weitere Informationen