Meldeschwelle Intrastat

Mit Wirkung zum 1. Januar 2016 wird die Meldeschwelle für Intrastat-Eingangsmeldungen von derzeit 500.000 Euro auf 800.000 Euro angehoben. Die Meldeschwelle für Intrastat-Ausgangsmeldungen bleibt bei 500.000 Euro.