Schottland: Delegationsreise 17. – 21. September 2018

Unternehmerreise nach Schottland unter Leitung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums. Die Stationen werden Edinburgh, Dundee und Glasgow sein. Melden Sie sich bis zum 19. Juni 2018 an!

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie plant vom 17. bis 21 September 2018 eine Delegationsreise ohne politische Beteiligung nach Edinburgh, Dundee und Glasgow in Schottland. Schwerpunkt der Reise ist Kultur- und Kreativwirtschaft (Textilkunst, neue Stoffe, Kunst).

Die Delegationsreise wird Sie mit Akteuren aus der schottischen Textilkunst/ Kulturwirtschaft, Museumsarbeit, regionalen Kulturarbeit, Textilkunst und zeitgenössischen Kunst in Kontakt bringen. Drei spannende Städte stehen auf dem Programm:

■ Edinburgh ist Hauptstadt und kulturelles Zentrum Schottlands mit hoher Dichte an renommierten und altehrwürdigen Kunstinstitutionen mit langer Tradition. Es ist auch der Sitz wichtiger kulturpolitischer Institutionen.

■ Glasgow machte in der jüngeren Geschichte einen interessanten Wandel vom ehemaligen industriellen Handelszentrum zur innovativen Stadt mit vielen Galerien und Kultur Start-ups. In der Stadt finden sich auch tolle Beispiele für innovative Museumsarbeit.

■ Der kleinen Hafenstadt Dundee wurde durch Kultur neues Leben eingehaucht. Dank günstiger Mietpreise lassen sich dort seit Jahren Künstler und Kulturprojekte nieder. Nun eröffnet im September 2018 das neue Victoria & Albert (V&A) Museum in Dundee, Schottlands erstes Designmuseum. Es wird mit Sicherheit einen weiteren bereichernden Meilenstein für die Kleinstadt bedeuten.

Genauere Informationen erhalten Sie im Anhang. Anmeldungen bitte bis zum 19. Juni 2018 einreichen.

 

 

 

Ansprechpartner