Bayerisches Wirtschaftsarchiv

"Eine Zukunft für die Vergangenheit“ – unter diesem Motto geht das Bayerische Wirtschaftsarchiv (BWA) ‎auf Spurensuche nach wichtigen Quellenzeugnissen des Wirtschaftslebens in ganz Bayern. Auf rund ‎‎4.000 laufenden Fachbodenmetern betreut das BWA derzeit rund 200 Archivbestände von IHKs, Verbänden und Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen.‎ Es wurde 1994 als Gemeinschaftseinrichtung aller bayerischen Industrie- und Handelskammern gegründet und ist die zentrale Einrichtung zur Bewahrung historisch bedeutsamer Originaldokumente aus dem Wirtschaftsleben Bayerns. Dabei leistet es einen maßgeblichen Beitrag zur Dokumentation der wirtschaftlichen Entwicklung Bayerns und seiner Regionen seit dem Eintritt in das Zeitalter der Industrialisierung.

 

Besuchsadresse
Bayerisches Wirtschaftsarchiv (IHK-Akademie)
Orleansstraße 10-12, 81669 München
Postanschrift: Postfach 800980, 81609 München
Tel. 089 5116-3354, Fax 089 5116-3564
E-Mail: bwa@muenchen.ihk.de

Öffnungszeiten
Mo.-Do. 8.30-16.30 Uhr sowie Fr. 8.30-15.00 Uhr
Voranmeldung erforderlich

Sie erreichen uns bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Für Archivbesucher mit PKW besteht eine gebührenpflichtige Parkmöglichkeit in der Tiefgarage.

Weitere Informationen

Hier finden Sie BIHK-Publikationen, Positionierungen und Stellungnahmen zum Download.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie Ansprechpartner für Presseanfragen.