Prognose-Tool zur Fachkräfteentwicklung

IHK-Fachkräftemonitor

Der IHK-Fachkräftemonitor Bayern ist ein kostenfreies Angebot der bayerischen Industrie- und Handelskammern. Er zeigt auf, wie sich die Fachkräftesituation in Bayerns Regionen, Branchen und Berufsgruppen entwickelt. In das Prognosemodell fließen insbesondere auch die Ergebnisse der Konjunkturbefragung der bayerischen IHKs ein und spiegeln damit die Einschätzungen der Unternehmen vor Ort. Interessant ist der IHK-Fachkräftemonitor auch für Vertreter aus der Politik und Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen.

Was leistet der IHK-Fachkräftemonitor Bayern für Sie konkret?

Zeigt Ihnen das Angebot und die Nachfrage von Fachkräften in Bayern, in Ihrer Region oder Branche bis in das Jahr 2030.

Sie können die Arbeitsmarktsituation von beruflich Qualifizierten und Akademikern, aber auch einzelner Berufe getrennt auswerten.

Weist für Sie die zehn Berufe mit dem höchsten Fachkräftemangel oder -überschuss aus, wahlweise für einzelne Regionen oder Branchen.‎

 

Vorausschauend Planen

Wie entwickeln sich Angebot und Nachfrage von Fachkräften in Bayern bis 2030?

 
 
Berufsgruppen

Wie sieht die Fachkräftesituation in den einzelnen Berufsgruppen aus?

Visualisieren Sie den Fachkräftebedarf in einzelnen Berufsgruppen.

Zeitraum

Wie entwickeln sich Angebot und Nachfrage von Fachkräften bis zum Jahr 2030?

Lassen Sie sich die Zeitspanne bis zum Jahr 2030 darstellen.

Region

Wie sieht die Fachkräftesituation in den verschiedenen Regionen Bayerns aus?

Ermitteln Sie den Fachkräftebedarf in Ihrer Region und vergleichen Sie diesen mit anderen Regionen.

Branche

Wie sieht die Fachkräftesituation in einzelnen Branchen aus?

Lassen Sie sich die Branchenauswertung als Ranking darstellen.

Weitere Informationen

Hier finden Sie BIHK-Publikationen, Positionierungen und Stellungnahmen zum Download.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie Ansprechpartner für Presseanfragen.