Informationspflichten zum Datenschutz nach DSGVO

Seit 25. Mai ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wirksam. Sie verlangt von Unternehmen darzulegen, wie sie mit persönlichen Daten umgehen. Hier finden Sie die Informationen des BIHK.

 

Verarbeitung von Daten nach Abgabe einer Einwilligungserklärung

Informationspflichten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gem. Art. 13 DSGVO

Verarbeitung von Daten von Teilnehmern an BIHK-Veranstaltungen

Informationspflichten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gegenüber Teilnehmern von BIHK-Veranstaltungen gem. Art. 13 DSGVO (Erhebung von Daten bei der betroffenen Person) und nach Art. 14 DSGVO (Anmeldung durch Dritte)

Verarbeitung von Daten von Vertragspartnern

Informationspflichten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gegenüber Vertragspartnern und Vertragsinteressenten (vorvertragliches ‎Schuldverhältnis gem. Art. 13 DSGVO (Erhebung von Daten bei der betroffenen Person)‎

Weitere Informationen

Hier finden Sie BIHK-Publikationen, Positionierungen und Stellungnahmen zum Download.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie Ansprechpartner für Presseanfragen.