Foto: Andreas Gebert

Foto: Goran Gajanin

Foto: Fotolia

Willkommen beim BIHK
Verantwortung verbindet
Erster Ansprechpartner für Politik
Gemeinsam für die bayerische Wirtschaft

Das Beste aus Bildung machen

Rund 250 Ausbildungsberufe und dazu mehr als 70 Abschlüsse der höheren Berufsbildung liegen in der Zuständigkeit der bayerischen IHKs. Die IHKs setzen sich dafür ein, dass Aus- und Weiterbildungsmodelle zielgruppengerecht weiterentwickelt und Inhalte sowie Methoden kontinuierlich an den Praxisbedarf in den Unternehmen angepasst werden. Diese Broschüre zeigt die Fülle an Möglichkeiten in der beruflichen Bildung auf. Die Palette reicht dabei von der Einstiegsqualifizierung über die klassische Berufsausbildung und das duale Studium bis hin zur höheren Berufsbildung.

IHK-Kontaktdaten bei Fragen zum Thema Corona

Nachfolgend finden Sie die Kontaktdaten der bayerischen IHKs

IHK Aschaffenburg

Kerschensteinerstraße 9

63741 Aschaffenburg

Telefon: 06021 880-0

E-Mail: info@aschaffenburg.ihk.de

IHK zu Coburg

Schloßplatz 5

96450 Coburg

Telefon: 09561 7426-776

E-Mail: ihk@coburg.ihk.de

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

Telefon: 089 5116-0

E-Mail: coronarecht@muenchen.ihk.de

IHK Niederbayern in Passau

Nibelungenstraße 15

94032 Passau

Telefon: 0851 507-101

E-Mail: coronavirus@passau.ihk.de

IHK Nürnberg für Mittelfranken

Hauptmarkt 25/27

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 1335-1335

E-Mail: kundenservice@nuernberg.ihk.de

IHK für Oberfranken Bayreuth

Bahnhofstraße 25

95444 Bayreuth

Telefon: 0921 886-0

E-Mail: info@bayreuth.ihk.de

IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim

D.-Martin-Luther-Straße 12

93047 Regensburg

Telefon: 0941 5694-0

E-Mail: corona@regensburg.ihk.de

IHK Schwaben

Stettenstraße 1+3

86150 Augsburg

Telefon: 0821 3162-0

E-Mail: info@schwaben.ihk.de

IHK Würzburg-Schweinfurt

Mainaustraße 33-35

97082 Würzburg

Telefon: 0931 4194-800

E-Mail: info@wuerzburg.ihk.de

 
 

Exzellenzthemen

Die bayerischen IHKs fokussieren über ihre Dachorganisation, den BIHK e. V., drei übergeordnete Themenfelder

Aktuelle BIHK-Meldungen

22


Februar

2021

BIHK-Umfrage: Verschärfte Einreiseregeln belasten bayerische Unternehmen

Auswirkungen reichen von Lieferverzögerungen bis zu Betriebsstilllegungen und Kündigungen

München – Die seit einer Woche geltenden strikten Einreisebeschränkungen an den bayerischen Grenzen zu Tschechien und Tirol belasten die Wirtschaft stark. Fast die Hälfte der befragten Unternehmen (47 Prozent) gab in einer Umfrage des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK) an, negative Auswirkungen der Grenzkontrollen zu spüren. In den Grenzregionen waren es sogar 59 Prozent der Betriebe.

Weiterlesen…


10


Februar

2021

BIHK-Konjunkturumfrage: Bayerische Wirtschaft im Corona-Wechselbad

Gößl: „Die Pandemie ist der Bestimmer“

München – Der zweite Lockdown und das andauernde Infektionsgeschehen haben die Erholung der bayerischen Wirtschaft nach dem historischen Corona-Einbruch vor knapp einem Jahr ausgebremst. Der BIHK-Konjunkturindex ist seit Herbst von 107 Punkten auf 98 Punkte zurückgefallen und befindet sich damit wieder deutlich unterhalb des langjährigen Durchschnitts. Während des ersten Lockdown im Frühsommer 2020 erreichte der Index allerdings mit nur 81 Punkten einen deutlich niedrigeren Wert. Das ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage zum Jahresbeginn des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK). Rund 4.200 Unternehmen im Freistaat nahmen im Januar an der Erhebung teil.

Weiterlesen…


09


Februar

2021

BIHK begrüßt Sonntagsöffnung für Blumenläden am Valentinstag

Gößl: „Gute Entscheidung für Floristen“ / Nach jetzigem Stand nur als Click&Collect möglich

München – Der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) begrüßt die heute bekannt gewordene Sonntagsöffnung für die bayerischen Floristen und Blumenläden am Valentinstag. Das zuständige Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat die entsprechende Ausnahmebewilligung veröffentlicht. Demnach dürfen alle Verkaufsstellen in Bayern, in denen in erheblichem Umfang Blumen angeboten werden, am Sonntag, dem 14. Februar (Valentinstag), in der Zeit von 8 bis 12 Uhr öffnen. Die geltenden infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen bleiben unberührt und sind zu beachten, so das Ministerium. Somit sei nach aktuellem Stand nur das Abholen oder Ausliefern vorbestellter Blumen möglich.

Weiterlesen…


Weitere Informationen

Hier finden Sie BIHK-Publikationen, Positionierungen und Stellungnahmen zum Download.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie Ansprechpartner für Presseanfragen.