Foto: Andreas Gebert

Foto: Goran Gajanin

Foto: Fotolia

Willkommen beim BIHK
Verantwortung verbindet
Erster Ansprechpartner für Politik
Gemeinsam für die bayerische Wirtschaft

Gemeinsam für die bayerische Wirtschaft

Die bayerischen IHKs sprechen für rund 990.000 gesetzliche IHK-Mitgliedsunternehmen. Damit ist der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) e. V. als Dachorganisation der neun IHKs in Bayern die größte Wirtschaftsorganisation im Freistaat. Lesen Sie hier, mit welchen Themen, Initiativen und Projekten sich die bayerischen IHKs in 2020 engagiert für das Gesamtinteresse der bayerischen Wirtschaft eingesetzt haben.

IHK-Kontaktdaten bei Fragen zum Thema Corona

Nachfolgend finden Sie die Kontaktdaten der bayerischen IHKs

IHK Aschaffenburg

Kerschensteinerstraße 9

63741 Aschaffenburg

Telefon: 06021 880-0

E-Mail: info@aschaffenburg.ihk.de

IHK zu Coburg

Schloßplatz 5

96450 Coburg

Telefon: 09561 7426-776

E-Mail: ihk@coburg.ihk.de

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

Telefon: 089 5116-0

E-Mail: coronarecht@muenchen.ihk.de

IHK Niederbayern in Passau

Nibelungenstraße 15

94032 Passau

Telefon: 0851 507-101

E-Mail: coronavirus@passau.ihk.de

IHK Nürnberg für Mittelfranken

Hauptmarkt 25/27

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 1335-1335

E-Mail: kundenservice@nuernberg.ihk.de

IHK für Oberfranken Bayreuth

Bahnhofstraße 25

95444 Bayreuth

Telefon: 0921 886-0

E-Mail: info@bayreuth.ihk.de

IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim

D.-Martin-Luther-Straße 12

93047 Regensburg

Telefon: 0941 5694-0

E-Mail: corona@regensburg.ihk.de

IHK Schwaben

Stettenstraße 1+3

86150 Augsburg

Telefon: 0821 3162-0

E-Mail: info@schwaben.ihk.de

IHK Würzburg-Schweinfurt

Mainaustraße 33-35

97082 Würzburg

Telefon: 0931 4194-800

E-Mail: info@wuerzburg.ihk.de

 
 

Exzellenzthemen

Die bayerischen IHKs fokussieren über ihre Dachorganisation, den BIHK e. V., drei übergeordnete Themenfelder

Aktuelle BIHK-Meldungen

08


Juni

2021

Bilanz: AusbildungsScouts erreichen 110.000 bayerische Schüler

BIHK-Präsident Sasse: Berufsorientierung in Corona-Zeiten besonders wichtig

München – Das Projekt „AusbildungsScouts“ des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK) zur besseren Berufsorientierung bayerischer Schüler wird zum zweiten Mal verlängert. Das haben Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert (FW) und BIHK-Präsident Eberhard Sasse gestern bei einer Veranstaltung mit AusbildungsScouts aus dem ganzen Freistaat auf Schloss Hohenkammer (Landkreis Freising) bekannt gegeben. Über das Bayerische Wirtschaftsministerium fließen in den nächsten drei Jahren 700.000 Euro Förderung in das Projekt. Die bayerischen IHKs tragen mit 1,1 Millionen Euro rund 60 Prozent der Projektkosten.

Weiterlesen…


04


Juni

2021

Bayern lockert: Wirtschaft begrüßt weitreichende Erleichterungen

Sasse: „Lang ersehnte Schritte in Richtung Normalität“ / Fokus weiter auf schwankender Inzidenz

München – Die Wirtschaft im Freistaat begrüßt die heutigen Beschlüsse der Bayerischen Staatsregierung, die Pandemie-bedingten Einschränkungen weitreichend zu lockern. „Die Entscheidungen des Kabinetts bringen für viele Branchen lang ersehnte Schritte in Richtung Normalität mit sich. Angesichts steigender Impfquoten, sinkender Infektionszahlen und einer Entlastung in den Kliniken war es an der Zeit, dass die Politik endlich die Beschränkungen im öffentlichen und wirtschaftlichen Leben mit Umsicht zurückfährt“, erklärt Eberhard Sasse, Präsident des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK).

Weiterlesen…


18


Mai

2021

BIHK-Konjunkturumfrage: Starke Erholung in Sicht

Gößl: „Bayerische Wirtschaft löst sich aus den Fängen der Pandemie“

München – In der bayerischen Wirtschaft stehen alle Zeichen auf Erholung von der Corona- Krise. Der BIHK-Konjunkturindex ist seit Jahresbeginn um 16 Zähler auf 114 Punkte geklettert. Er erreicht damit erstmals wieder das Niveau vor der Krise und liegt leicht oberhalb seines langjährigen Durchschnitts. Das ist das Ergebnis der Frühjahrs-Konjunkturumfrage des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK). Rund 3.900 Unternehmen im Freistaat nahmen an der Erhebung teil. Während des ersten Lockdown vor einem Jahr war der Index in einem historischen Absturz auf 81 Punkte gefallen.

Weiterlesen…


Weitere Informationen

Hier finden Sie BIHK-Publikationen, Positionierungen und Stellungnahmen zum Download.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie Ansprechpartner für Presseanfragen.