Foto: Andreas Gebert

Foto: Gregor Fischer

Foto: Fotolia

Willkommen beim BIHK
Verantwortung verbindet
Erster Ansprechpartner für Politik
Gemeinsam für die bayerische Wirtschaft

Neustart für alle

In der laufenden Diskussion um weitere Unterstützungsmaßnahmen und Konjunktur programme setzen sich die bayerischen IHK für branchenübergreifende Stimuli ein, die im Gesamtinteresse aller Unternehmen liegen, sich zielgenau insbesondere an die besonders betroffenen kleinen und mittleren Betriebe richten und nicht unverhältnismäßig hohe Kosten nach sich ziehen.

IHK-Kontaktdaten bei Fragen zum Thema Corona

Nachfolgend finden Sie die Kontaktdaten der bayerischen IHKs

IHK Aschaffenburg

Kerschensteinerstraße 9

63741 Aschaffenburg

Telefon: 06021 880-0

E-Mail: info@aschaffenburg.ihk.de

IHK zu Coburg

Schloßplatz 5

96450 Coburg

Telefon: 09561 7426-776

E-Mail: ihk@coburg.ihk.de

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2

80333 München

Telefon: 089 5116-0

E-Mail: coronarecht@muenchen.ihk.de

IHK Niederbayern in Passau

Nibelungenstraße 15

94032 Passau

Telefon: 0851 507-101

E-Mail: coronavirus@passau.ihk.de

IHK Nürnberg für Mittelfranken

Hauptmarkt 25/27

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 1335-1335

E-Mail: kundenservice@nuernberg.ihk.de

IHK für Oberfranken Bayreuth

Bahnhofstraße 25

95444 Bayreuth

Telefon: 0921 886-0

E-Mail: info@bayreuth.ihk.de

IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim

D.-Martin-Luther-Straße 12

93047 Regensburg

Telefon: 0941 5694-0

E-Mail: corona@regensburg.ihk.de

IHK Schwaben

Stettenstraße 1+3

86150 Augsburg

Telefon: 0821 3162-0

E-Mail: info@schwaben.ihk.de

IHK Würzburg-Schweinfurt

Mainaustraße 33-35

97082 Würzburg

Telefon: 0931 4194-800

E-Mail: info@wuerzburg.ihk.de

 
 

Exzellenzthemen

Die bayerischen IHKs fokussieren über ihre Dachorganisation, den BIHK e. V., drei übergeordnete Themenfelder

Aktuelle BIHK-Meldungen

07


Juli

2020

Erklärung der Partner der Allianz für starke Berufsbildung in Bayern

Sicherung der beruflichen Bildung in Zeiten von Corona

Auch die berufliche Bildung bleibt von Corona nicht unberührt. Dennoch sind die Chancen auf dem bayerischen Ausbildungsmarkt nach wie vor gut. Das bekräftigen die Partner der Allianz für starke Berufsbildung in Bayern. Die duale Ausbildung spielt weiterhin eine Schlüsselrolle bei der Fachkräftesicherung in Bayern. Erfahren Sie mehr über die Allianz für starke Berufsbildung in Bayern und die aktuelle Vereinbarung.

Weiterlesen…


03


Juli

2020

Fiasko bei Registrierkassen verhindern

BIHK: Bundesfinanzministerium muss dringend Fristen verlängern

München – Mit äußerstem Unverständnis reagieren die bayerischen IHKs auf die erneute Ablehnung des Bundesfinanzministeriums, eine Fristverlängerung bei der Aufrüstung von elektronischen Kassensystemen einzuräumen. Der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) fordert mit Nachdruck, den durch die Corona-Pandemie und den Lock-Down gebeutelten Unternehmen, insbesondere in Handel und Gastronomie, mehr Zeit für die erforderlichen Nachrüstungen zu geben.

Weiterlesen…


02


Juli

2020

Nach Corona-Einbruch: BIHK erwartet Aufholeffekt am Ausbildungsmarkt

Sasse: „Die meisten Betriebe wollen weiter stark ausbilden“

München – Der Corona-Stillstand der vergangenen Monate macht auch vor der Ausbildung nicht Halt: Ein deutliches Minus von 16,0 Prozent bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen bis Ende Juni verzeichnet der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019. Gleichzeitig gibt eine BIHK-Umfrage unter bayerischen Ausbildungsbetrieben Hoffnung. „Drei Viertel der befragten Betriebe sagen, dass die Ausbildung trotz Corona normal weiterläuft“, sagt BIHK-Präsident Eberhard Sasse.

Weiterlesen…


Weitere Informationen

Hier finden Sie BIHK-Publikationen, Positionierungen und Stellungnahmen zum Download.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie Ansprechpartner für Presseanfragen.