Foto: Andreas Gebert

Foto: Gregor Fischer

Foto: Fotolia

Willkommen beim BIHK
Verantwortung verbindet
Erster Ansprechpartner für Politik
Gemeinsam für die bayerische Wirtschaft

Landtagswahl 2018

Am 14. Oktober 2018 wurde der neue Bayerische Landtag gewählt. Welche Inhalte und Personen standen zur Wahl? Was erwartet die Wirtschaft von der zukünftigen Staatsregierung?

Exzellenzthemen

Die bayerischen IHKs fokussieren über ihre Dachorganisation, den BIHK e. V., fünf übergeordnete Themenfelder

 
 
 

Leitfaden "CE-Kennzeichnung"

Der neue BIHK-Leitfaden verschafft einen Überblick über die Produktsicherheit und bietet Schritt für Schritt eine Anleitung zur CE-Kennzeichnung. Er liefert Herstellern, Importeuren und Händlern praktische Tipps für die Umsetzung und nennt wichtige Informationsquellen.

 

Gemeinsam für die bayerische Wirtschaft - 175 Jahre IHK

Sechs der neun bayerischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) feiern in 2018 ihr 175-jähriges Bestehen: die IHK für München und Oberbayern, die IHK Nürnberg für Mittelfranken, die IHK für Oberfranken Bayreuth, die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, die IHK Schwaben sowie die IHK Würzburg-Schweinfurt. Mit einer Jubiläumsausstellung blicken sie zurück auf die Gründung und die Entwicklung der IHK-Organisation. Dieses Jubiläum nehmen sie auch zum Anlass, die für die bayerische Wirtschaft wichtigen Zukunftsthemen wie berufliche Aus- und Weiterbildung, Fachkräftesicherung, Energie und Rohstoffe sowie Internationalisierung in den Fokus zu rücken. Das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns bildet dabei den ethisch-moralischen Bezugspunkt verantwortlichen wirtschaftlichen Handelns.

IHK-Integrationspakt Bayern

Die bayerischen Unternehmen stellen sich verantwortungsbewusst der Herausforderung, Geflüchtete zu integrieren.

(Bild links: Im Rahmen des Integrationspaktes bieten die bayerischen IHKs für Personalverantwortliche und Ausbilder bayerischer Unternehmen das Seminar "Betriebliche Integration von Flüchtlingen" an. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bei der Überreichung der Urkunden mit BIHK-Präsident Dr. Eberhard Sasse und Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken)

weiterlesen

Aktuelle BIHK-Meldungen

16


Januar

2019

Sasse: „Brexit bringt stürmische Zeiten für betroffene Betriebe“‎

Umfassendes Beratungs- und Informationsangebot der IHKs für Unternehmen

München (16.01.2019) – Der nun aller Voraussicht nach ungeregelte Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU stellt die Wirtschaft im Freistaat vor große Herausforderungen, erklärt der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK). „Betroffene Betriebe haben stürmische Zeiten vor sich. Besonders kritisch werden das Ende des freien Waren- und Dienstleistungsverkehrs und die Einführung von Zöllen. Unternehmen können diese Einschnitte aber mit einer guten Vorbereitung bewältigen“, ist BIHK-Präsident Eberhard Sasse überzeugt.

Weiterlesen…


28


Dezember

2018

Stabübergabe beim BIHK

Driessen-Nachfolger Dr. Manfred Gößl tritt Amt zum 1. Januar an

München – Nach zehnjähriger Tätigkeit als Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK) übergibt Peter Driessen (66) zum Jahreswechsel sein Amt an Dr. Manfred Gößl. Driessen hatte sich in seiner Amtszeit vor allem für eine an den Anforderungen der Wirtschaft ausgerichtete Energiewende, die Unterstützung der Unternehmen bei der Digitalisierung sowie politische und rechtliche Weichenstellungen für die Integration von Flüchtlingen durch Ausbildung und Arbeit stark gemacht. Die parteipolitische Unabhängigkeit der IHK-Organisation, das Eintreten für das Gesamtinteresse der Wirtschaft und sachliche Diskussionen standen dabei immer im Vordergrund.

Weiterlesen…


14


Dezember

2018

Driessen: „Konstruktionsfehler der Energiewende treten immer mehr zu Tage“

Wirtschaftlicher Betrieb von Gaskraftwerken in Bayern nach aktuellem Stand nicht möglich

München – Der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) kritisiert, dass die Bayerische Staatsregierung bislang kein realistisches Konzept für die Umsetzung der Energiewende präsentiert hat. „Seit Jahren diskutieren wir die Stromtrassen, über die nun kein Wort mehr verloren wird. Jetzt sollen es Gaskraftwerke richten, für die ein wirtschaftlicher Betrieb in Bayern im aktuellen regulatorischen Rahmen nicht möglich ist. Demzufolge wird sich kein Betreiber finden. Wir drehen uns bei der Energiewende seit Jahren im Kreis und kommen keinen Schritt vorwärts“, beklagt BIHK-Hauptgeschäftsführer Peter Driessen.

Weiterlesen…


Weitere Informationen

Hier finden Sie BIHK-Publikationen, Positionierungen und Stellungnahmen zum Download.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie Ansprechpartner für Presseanfragen.