Foto: Andreas Gebert

Foto: Goran Gajanin

Willkommen beim BIHK
Erster Ansprechpartner für Politik
Die Stimme der bayerischen Wirtschaft

Innovationsreport 2017

Die Innovationsanstrengungen bayerischer Unternehmen hängen stark von der Betriebsgröße ab. Vor allem große Unternehmen investieren in Forschung und Entwicklung, kleine und mittelständische Unternehmen fallen weiter zurück. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Innovationsreport des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages (BIHK) e. V.

Exzellenzthemen

Die bayerischen IHKs fokussieren über ihre Dachorganisation, den BIHK e. V., fünf übergeordnete Themenfelder

IHK-Integrationspakt Bayern

Die bayerischen Unternehmen stellen sich verantwortungsbewusst der Herausforderung, Geflüchtete zu integrieren.

(Bild links: In 2016 haben rund 300 Personalverantwortliche und Ausbilder bayerischer Unternehmen am Seminar "Betriebliche Integration von Flüchtlingen" teilgenommen. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bei der Überreichung der Urkunden mit BIHK-Präsident Dr. Eberhard Sasse und Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken)

weiterlesen

Aktuelle Meldungen vom BIHK

04


Dezember

2017

Bayerische Staatsmedaille für BIHK-Präsident Eberhard Sasse

Driessen: „Starker Wirtschaftsstandort Bayern ohne engagierte Unternehmer undenkbar“

Herrsching / München – Der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) gratuliert Eberhard Sasse zur Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft. Die Auszeichnung wird dem Unternehmer aus Herrsching heute (4.12.) von Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner in München verliehen. „Mit der Bayerischen Staatsmedaille erhält Eberhard Sasse eine verdiente Anerkennung für sein langjähriges Wirken zum Wohle der Wirtschaft im Freistaat. Engagierte Unternehmer wie er geben unserem Wirtschaftsstandort seine Stärke und Zukunftsfähigkeit. Dafür gebührt ihm unser ausdrücklicher Dank“, sagt BIHK-Hauptgeschäftsführer Peter Driessen.

Weiterlesen…


27


November

2017

IHK-Abschlussprüfungen beginnen in ganz Bayern

Mehr als 22.000 Azubis treten ab morgen zu den schriftlichen Prüfungen an

München – In Bayern beginnen am morgigen Dienstag (28. November) für viele Azubis die IHK-Abschlussprüfungen. Darauf weist der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) hin. BIHK-Präsident Eberhard Sasse wünscht den angehenden Fachkräften im Namen der rund 30.000 bayerischen Ausbildungsbetriebe aus Industrie, Handel und Dienstleistungen viel Erfolg. „Die Prüfung ist für die Azubis der wichtigste Meilenstein beim Start ins Erwerbsleben“, so der BIHK-Präsident. „Mit einem erfolgreichen Abschluss stehen den Prüflingen hervorragende Karriere- und Aufstiegschancen offen. Die bayerische Wirtschaft setzt in Zeiten des Fachkräftemangels mehr denn je auf eigenen Fachkräftenachwuchs und die duale Ausbildung“, bekräftigt Sasse.

Weiterlesen…


24


November

2017

Schulnote „Gut“: Unternehmen sind mit dem Innovationsstandort Bayern zufrieden

Sasse: „Förderprogramme im Dialog besser mit der Wirtschaft abstimmen“‎

München – Die bayerischen Unternehmen bewerten den Freistaat als Standort für ‎Forschung, Entwicklung und Innovation mit der Schulnote 2,3. Zu diesem Ergebnis ‎kommt der aktuelle Innovationsreport des Bayerischen Industrie- und Handels‎kammertages (BIHK). Insgesamt finden 70 Prozent der Befragten die Rahmenbe‎dingungen „gut“ oder „sehr gut“. Damit schneidet Bayern besser ab als der Bun‎desdurchschnitt, wo dieser Wert bei knapp unter 50 Prozent liegt. ‎

Weiterlesen…


Weitere Informationen

Hier finden Sie BIHK-Publikationen, Positionierungen und Stellungnahmen zum Download.

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial sowie Ansprechpartner für Presseanfragen.