Der BIHK: Die Stimme der bayerischen Wirtschaft

Unter dem Dach des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages vereinen die bayerischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) rund 985.000 Mitgliedsfirmen und mehr als 53.000 ehrenamtlich aktive Unternehmensvertreter. Damit sind sie die größte Wirtschaftsorganisation im Freistaat Bayern.

Die bayerischen IHKs erfüllen über 60 gesetzliche Aufgaben unternehmensnah und effizient. Ferner unterstützen sie ihre Mitgliedsfirmen mit einer umfangreichen Palette von qualitätsgesicherten Serviceleistungen.

Die IHKs verstehen sich als wichtiger Teil effektiver Selbstverwaltung der Wirtschaft und erfüllen vier Hauptaufgaben:

  1. Wir stehen für das Gesamtinteresse der gewerblichen
    Wirtschaft ein

    Die bayerischen IHKs vertreten bei allen wirtschaftsbezogenen Gesetzesvorhaben
    und vor politischen Entscheidungen von kommunaler bis zur EU-Ebene das
    Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft. Gleichzeitig holt die Politik von den
    IHKs als unabhängige und objektive Berater Stellungnahmen ein. Darüber hinaus
    setzen wir uns für ideale wirtschaftliche Rahmenbedingungen in der jeweiligen
    Region ein.
     
  2. Wir unterstützen die Selbstorganisation der Wirtschaft
    Der Staat hat den IHKs als Körperschaften des öffentlichen Rechts eine Vielzahl von
    Aufgaben übertragen, die diese als Organisation der Unternehmer effizienter und
    kundenorientierter erbringen können als es staatlichen Behörden möglich ist. Aktuell
    erfüllen wir damit über 60 hoheitliche Aufgaben im Interesse unserer Mitglieder.
    Grundlage unserer unabhängigen Arbeit ist die gesetzliche Mitgliedschaft.
     
  3. Wir bieten weitreichenden Service für Unternehmen
    IHKs sind Dienstleister der Unternehmen: Wir informieren und beraten unsere
    Mitglieder und Existenzgründer zu Themen wie Aus- und Weiterbildung, Recht und
    Steuern, Innovation, Export, Umweltschutz und Unternehmensnachfolge.
  4. Wir leben das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns
    Die IHKs bekennen sich zum Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns. Dies erfordert ein
    klares, aktives Eintreten für Fairness und Nachhaltigkeit im Wirtschaftsleben. Wir
    machen Regeln transparent und besitzen eine wichtige Vorbildfunktion.

Darüber hinaus setzen sich die IHKs für bessere Bedingungen der regionalen Unternehmen ein:

  • bessere Verkehrsanbindung regionaler Standorte,
  • eine Reduzierung öffentlicher Abgaben und Steuerlasten
  • wirtschaftsfreundliche lokale und regionale Entscheidungs- und Planungsprozesse.

Dies gilt insbesondere für die Beschleunigung von Genehmigungsverfahren und die Gestaltung der Bauleitplanung.

DIHK AHK

Schnellkontakt Zentrale für Internetanfragen Telefon: 089 / 5116 - 1150